Logo_Ocker_28.8.

 

Als Strategieberaterin und Kommunikationsexpertin etabliere ich erfolgreich Kommunikationskonzepte und wirkungsvolle Sprachmuster. Davon profitieren Sie bei der Beratung und Führung Ihrer Kunden, Ihrer Mitarbeiter und im Zusammenhalt Ihres Teams. Das schafft hohe Servicebereitschaft und ein Klima von Wertschätzung.

Neben meiner Referententätigkeit betreue ich im Bereich von Kommunikation und Coaching renommierte Praxen in NRW und darüber hinaus. Durch den Kontakt mit der täglichen Praxis bin ich mit den menschlichen, organisatorischen und fachlichen Problemen und Anforderungen im Gesundheitswesen bestens vertraut.

Ich erarbeite mit meinen Kunden individuelle Kommunikationskonzepte und setze diese durch Live-Coaching um. Meine langjährige Berufserfahrung und mein Wissen um die Belange im Gesundheitswesen fließen in meine Tätigkeit ein – zum höchsten Nutzen meiner Kunden!

Kommunikations- und Strategietag in der Reha Viersen GmbH  am 30. November 2013

Liebe Frau Godizart,

der kraftvolle Strategietag hat uns positive Energie und Kraft geschenkt. Wenn wir die Hoheit über unser Denken und Handeln übernehmen, schliessen sich Präsenz, Führung, Stop sagen und Herzlichkeit nicht gegenseitig aus. Uns wurde bewusst, das wir Eigenverantwortung mit unserer inneren Einstellung übernehmen und das wertschätzende Kommunikation und Akzeptanz wichtige Schlüssel sind.

Ihre positive Aura und respektvolle Haltung spiegeln ein ehrliches Interesse am Gegenüber wieder! Ihre Kompetenz, Kreativität, Präsenz und Klarheit haben unsere Sicht auf die Dinge völlig auf den Kopf gestellt. Neue Begriffe wie: “Lösungsfinder, strahlende Sterne, Herausforderungen und Chancen” ermöglichen eine Unterschiedsbildung. Sie haben uns freundlich die Augen geöffnet!

Wir haben eine Methodenvielfalt an die Hand bekommen, zukünftig Selbstwert, Präsenz, Abgrenzung, Verständnis, Mitgefühl und Klarheit zu leben. Ihre wertvollen Übungen und Tipps, die Sie natürlich und wahrhaftig vorleben und vermitteln, können wir privat wie beruflich nutzen.

Wir überdenken unsere Einstellung um Anliegen und Patientenverhalten zu würdigen. Wir haben uns in Situation eingefühlt und erkannt, mit welchen Erwartungen und Haltungen Menschen zu uns kommen. Danke für den bereichernden Strategie-Tag! Die Zeit verging viel zu schnell und wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Reha-Viersen

Ihr Reha TEAM-Viersen

Strategietag 2014 mit Menschen aus dem Gesundheitswesen bei remotivation in Kaarst!

Die gepflegte Feedback-Kultur aus dem NLP ist auch im Gesundheitswesen die Basis für ein wertschätzendes Miteinander. Üben Sie im Workshop in 2er oder 4er Gruppen Feedback geben und gewinnen Sie neue Sicherheit!

NLP – was ist das eigentlich genau?

NLP ist ein Kommunikationsmodel, das in den 70er Jahren entwickelt wurde. Es beschreibt das „Subjektive Erleben der Welt“, das bei jedem Menschen auf ganz einzigartige Weise geschieht.

In der Anwendung kann NLP Menschen im Hinblick auf ihre kommunikativen, kognitiven und emotional-sozialen Kompetenzen unterstützen. Es kann helfen, bewusste und unbewusste Handlungsstrategien aufzudecken und verborgene Potenziale zu entdecken und nutzbar zu machen.

NLP gibt Menschen die Möglichkeit, sich selbst zu entwickeln, sich präziser wahrzunehmen und das eigene Verhalten zu optimieren.

Team

Die Buchstaben NLP stehen für „Neuro-Linguistisches Programmieren“, oder noch einfacher:

N =„Neuron“: Steht für Nervensystem und für die gesamte sinnliche Wahrnehmung, wie Sehen, Hören, Schmecken, Riechen, Fühlen und auch Vorstellung und Erinnerung.

L =„Linguistisch“: Steht für die Fähigkeit, Wahrnehmung und Vorstellung durch Sprache, Gestik oder Schrift ausdrücken zu können.

P =„Programmieren“: Steht für den Prozess des Lernens durch sinnvoll aufeinander aufbauende Erfahrungen.


Klare Feedbackregel:

Der Feedbackgeber baut Rapport auf, er formuliert sein Feedback immer wertschätzend und wohlwollend. Der Feedbackempfänger nimmt das Feedback schweigend entgegen, ohne sich zu rechtfertigen und bedankt sich.

Feedback wird sinnlich, konkret & wahrnehmbar gegeben, wenn folgendes bspw. funktioniert hat:

1. Ihr Rapport (guter Beziehungsaufbau) und Ihr Verständnis bezogen auf die Sorge der Patientin hat dazu geführt, dass sich Frau Müller für die Selbstzahler-Beratung öffnen konnte.

2. Bei Frau Müller gab es kurz eine Irritation, als Sie plötzlich den Rapport gebrochen haben, um das Modell aus dem Nebenzimmer zu holen. Möglicherweise wäre hier die Vorbereitung im Vorfeld ( mit Modell und SOLO-Folder)  für das Beratungsgespräch hilfreich gewesen.

3. Insgesamt hat in dem Beratungsgespräch Ihre Ehrlichkeit – bezogen auf Ihr persönliches Prophylaxe-Erleben- besonders gut  funktioniert. Das motivierte die Patienten, sich im Anschluss sofort für die außervertragliche Leistung zu entscheiden.

Präsent im Hier und Jetzt, wählen Sie bewusst ein „JA“ oder „NEIN“!

Auch wenn Sie klar „NEIN“ sagen, können Sie im Kontakt mit dem Anderen sein und sogar den Flow der Gruppe nutzen. Lassen Sie sich überraschen, wie leicht diese Übung umsetzbar ist. Ihre Präsenz und Klarheit  fördert Ihren Selbstwert und gleichzeitig den Respekt Ihres Gegenübers.

BG Muck

Ein klares „Nein sagen“ will geübt sein!

Was konkret brauchen Sie, um zukünftig stressfrei STOP zu sagen?
Wo beginnt Ihr persönlicher Raum und wann genau spüren Sie Ihre Grenze?

Entscheiden Sie sich spontan und eindeutig für „Ja“ oder „Nein“!

Sie sind ein serviceorientiertes Unternehmen im Gesundheitswesen, eine Apotheke, Rehaklinik,  Alten- oder Pflegeeinrichtung, Arztpraxis oder Klinik ? Und Sie suchen gerade nach einer passenden Strategie- oder Potenzialberatung, einem Kommunikationsworkshop oder Coaching?

Fein, dann stellen Sie mir Ihre Fragen- wählen Sie gleich meine Telefonnummer: 02162 -10 69 437!